Für insgesamt 24 Kinder und Jugendliche der beiden Jugendfeuerwehren aus Oberteuringen und Markdorf ging es vom 28.07. bis zum 04.08. wieder in das gemeinsame alljährliche Jugendzeltlager.

 

Dieses Jahr fand dieses das erste Mal auf den Campingplatz Röhrenmoos bei Wangen im Allgäu statt. Der direkt angrenzende Badesee lud hierbei bei dem schönen Wetter zur regelmäßigen Abkühlung ein. Aber auch eine Tageswanderung, der Besuch des Hochseilgartens in Pfronten und des Trampolin-Jumpparks in Ulm standen auf dem abwechslungsreichen Wochenprogramm. 

Der Tag vor der Abreise führte die Floriansjünger noch zu einer Stadtführung nach Wangen mit anschließendem Aufenthalt in der historischen Allgäuer Kleinstadt. 

Am nächsten Morgen, - nach dem Abbau der Zelte, ging es für die neun Jugendlichen und vier Betreuer aus Oberteuringen wieder zurück in Richtung Heimat.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch der Firma Bodan GmbH, die wie bereits in den vergangenen Jahren wieder einen LKW zum Transport der umfangreichen Zeltlagerausrüstung zur Verfügung gestellt hat.