Nach vielen Stunden intensiver Vorarbeit, die durch ein eigens gegründetes Beschaffungsteam geleistet wurden, nun die ersten Bilder unseres neuen Einsatzfahrzeuges.

Das neue Löschgruppenfahrzeug (LF) 10 wird aktuell durch die Firma Rosenbauer AG auf Basis eines 290 PS starken Grundfahrzeugs von MAN in Luckenwalde (Brandenburg) aufgebaut. Das Einsatzfahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 14 Tonnen ist mit einem Automatikgetriebe ausgestattet und führt in seinem Wassertank 2000 Liter Löschwasser mit.

Neben der Feuerlöschkreiselpumpe mit einem Nennförderstrom von 3000 l/min ist auch eine Schaumzumischanlage in dem Löschgruppenfahrzeug verbaut.

Als Besonderheit ist das LF 10 mit einem leichten, tragbaren und durch Akku betriebenen Rettungssatz ausgestattet.

Dies liegt an der speziellen einsatztaktischen Ausrichtung, wonach dieses Fahrzeug stets als Erstangriffsfahrzeug bei allen Einsatzlagen ausrückt und dabei auch bei verminderter Tagesverfügbarkeit von Einsatzkräften seinen vollen Einsatzwert entfalten kann.

Die Auslieferung und Überführung des neuen LF 10 nach Oberteuringen ist für Ende Oktober geplant, wo es nach seiner Indienststellung das inzwischen 33 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug 16/12 ersetzen wird.

Weitere Bilder und Infos folgen im Oktober.