In der letzten Mannschaftsübung der Freiwilligen Feuerwehr Oberteuringen wurde das Sichern und Unterbauen von verunfallten Fahrzeugen in verschiedenen Lagen geübt. Den Einsatzkräften bot sich ein realistischen Einsatzszenario in zwei Stationen. Hier galt es ein Kraftfahrzeug in Seitenlage sowie auf dem Dach liegend zu sichern.